a
Home | Links |Kontakt


Bilder vom Modellbau "HARVEY 1847"


Gesamtansichten
des Modellbaues.
 




Deck und lose Deckteile.


Das Glattdeck am Bug. Die Decksplanken sind mit Messingnägeln genagelt, die Plankenfugen sind kalfaktert.



Das Glattdeck mittschiffs mit zwei Lenzpumpen, Wasserfässern, Ladeluke, und Luke zur Kombüse.
Acht Geschütze sind gefechtsbereit Geburt. Die Kanonenkugeln sind an den Lukenrändern gelagert.
Die zwei Pulverkammern befinden sich hinter Eisentüren in der Kajüte.
 


Das Glattdeck am Heck mit Rudderpinne, Kompaßschrank, Spill, Kajütenbelüftungsluke, Kajütenniedergang.
 


Der Schiffsbug.


Der Bug mit Ankereinrichtungen. Die Kranbalken haben bewegliche Messingrollen.


Der flache Bugspriet hat nur 10 Grad Anstieg gegenüber der Waagerechten.
 


Bemerkenswert ist der Aufbau von zwei Klosetts auf dem Vordeck,
damit konnte die Notdurft immer nach "Lee" verrichtet werden.
Mit den beiden Handwinden können die Ankerketten bewegt werden,
sie gleiten dann durch die Schwerkraft in das Kabelgatt oder wieder heraus..
Ganz links im Bild ist der Backbord-Ankerkranarm zu erkennen.





Das Schiffsheck.


Bilder von der Ruderpinne und dem Heck.

Die Ruderpinne wird gezurrt


Das Achterdeck und der Heckspiegel.






Der Laderaum des Schiffes.

Ladevorgang
bei geschlossenem losen Deckteil.


Einsicht in den Laderaum nach Herannahe des losen Deckteils


Der Laderaum steuerbord zeigt den Niedergang und die Kombüse.
Zwischen den Pumpengats führt eine eiserne Luke in den Pumpensumpf.
An beiden Vollschotts befinden sich (beleuchtbare) Laternen mit Glastüren.
Am vorderen Laderaumschott befinden sich seitlich zwei Schlafkojen. Neben Vorratsschrank und Herd mit Ofenrohr ist
links ein Essplatz eingerichtet.

Laderaum backbord


Das lose Deckteil mit zwei funktionsfähigen Lenzpumpen, Trinkwasserfässern, losen Grätings, Kombüsenabzugsrohr,
Lukenrahmen mit Kugeln für die Geschütze.


Das lose Deckteil in der Seitenansicht


Blick auf die Pumpen.




Die Kajüte.

Der Kajütenniedergang. Ein loses Deckteil enthält Spill, Entlüftungsluke, Niedergang mit Treppe,
Pützenregal
(Holzeimer).


Einblick in die enge Kajüte bei herausgenommenen Deckteil.
Die Backbordseite zeigt den Kartentisch mit Schubladen für Navigationsgeräte.
Rechts ein Wandschrank mit Schiebetür. Links die eiserne Luke zur Pulverkammer.
Im Achterschott sind zwei bewegliche Türen geöffnet, sie führen in einen Raum,der bugwärts durch
das achtere Vollschott des Laderaumes begrenzt wird.
Auf dem Achterdeck ist der geöffnete Kompass-Schrank mit funktionfähigem Kompass, Lampe, Schubladen zu sehen.



Die offene Steuerbordseite der Kajüte zeigt rechts die zweite Pulverkammer.
Daneben befinden sich zwei Schlafkojen.
Der Wandschrank mit Schiebetür geht bis zum Achterschott des Laderaumes.



Das herausgenommene lose Deckteil der Kajüte.


Masten und Segel.


Der Hauptmast.


Blick auf die Masten.


Gereffte Fockmastsegel.


Der Fockmast von achtern gesehen,